Mai
25
Di
In 7 Tagen durch den Schwarzwald
Mai 25 ganztägig
In 7 Tagen durch den Schwarzwald

In der ersten Pfingstferienwoche, vom 23. bis 29. Mai, warten nicht ein, nicht zwei, sondern fünf regionale Abenteuer auf Familien mit Kindern zwischen 10 und 14 Jahren.

Der Fachbereich Familienarbeit im Schwarzwaldverein fordert alle Familien heraus, sich innerhalb dieser Woche auf den Weg zu machen, der Raute zu folgen und unterwegs den Schwarzwald zu entdecken. Neben Felsenkletterei, Bademöglichkeiten und ein bisschen Wildnis, finden Familien auf jeder der Touren entlang des Weges jeweils einen Buchstaben.

Nach etwas Knobelei wird aus diesen Buchstaben am Ende ein Lösungswort, das bis zum 13. Juni an familie@schwarzwaldverein.de geschickt werden kann. Mit etwas Glück gewinnt die Familie mit der richtigen Lösung einen Preis.

Der Schwarzwaldverein Yburg beteiligt sich an dieser familienfreundlichen Aktion und bietet am Dienstag, den 25. Mai ab 10.00 Uhr Unterstützung bei zwei kleinen Rundtouren durch das Felsenlabyrinth im Battertmassiv entlang des Panoramaweges an, keine geführte Wanderung! Der Vereins-Stützpunkt ist auf dem Waldparkplatz am Ende der Herrenäckerstraße in BAD-Ebersteinburg. Weitere Infos erhalten Sie unter https://www.schwarzwaldverein.de/schwarzwald/junges-wandern/

Ansprechpartner vor Ort ist Gerd Seiert, 07221/ 8945 Mobil 0170 96373 30

Wanderroute: http://schwarzwaldverein-yburg.de/wp-content/uploads/2021/05/In-7-Tagen-durch-den-Schwarzwald-Battert-Rundweg.pdf

Battert-Rundweg 4,1 km        Engelskanzel- Furtwängler Runde 2,5km

Jun
20
So
Der Bad Peterstaler Himmelsteig ein Premiumwanderweg der extra Klasse
Jun 20 um 9:00 – 18:30
Der Bad Peterstaler Himmelsteig ein Premiumwanderweg der extra Klasse

Nicht umsonst wurde er im „Wandermagazin“ 2017 zum schönsten Wanderweg Deutschlands gewählt. Mit 11 km Länge und knapp 600 Höhenmetern durchaus anspruchsvoll, aussichtsreich, genussvoll! Der Schwarzwaldverein Yburg lädt zu dieser Wanderung ein. Stöcke sind empfehlenswert. Start ist am Sonntag, den 20. Juni, um 9.00 Uhr bei Getränkemaushardt in Steinbach, Grabenstraße 21. Wir fahren in Fahrgemeinschaft und mit Gesichtsmaske nach Bad Peterstal- Griesbach. In einer schönen Natur genießen wir unsere mitgebrachten Rucksackvesper. Eine Schlusseinkehr im Außenbereich eines Cafés ist geplant. Es gelten die gültigen Regelungen zur Eindämmung der Pandemie und die AHA-Regeln. Deshalb bitte an die FFP2- Maske denken. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich bei unserem Wanderführer Gerd Seiert, Tel. +49 170 963 7330 oder Karl Keller, Tel. 07223/ 6345

Jun
23
Mi
Neustart mit 1. Feierabend-Radtour
Jun 23 um 18:00 – 20:30
Neustart mit 1. Feierabend-Radtour

Dem Wunsch von Vereinsmitgliedern mehr Radtouren an zu bieten geben wir Raum. Diese Feierabentouren werden Wetter bedingt in 2-wöchigem Rythmus durchgeführt. Sie sind individuell gestaltet und ca. 30 – 35 km lang. Sie starten jeweils um 18.00 Uhr in Sinzheim bei der Fremersberghalle
Ansprechpartner ist Gerd Seiert, Tel. +49 170 963 7330
Es gelten die Corona bedingten Regeln, Während der Radtour gelten die AHA Regeln. Eine Maske muss während der Radtour nicht getragen werden. Ein Abschluss im Außenbereich einer Gaststätte wird angestrebt.

Nachdem erfolgreichen Auftakt unserer ersten Feierabend-Radtour am letzten Mittwoch, geht es weiter am Mittwoch, den 23. Juni, . Anmeldungen erbeten bei Karl Keller, Tel. 07223/ 6345.

Jun
24
Do
Der ADFC legt los!
Jun 24 um 18:00 – 20:30
Der ADFC legt los!

Der ADFC Baden-Baden Bühl Rastatt nimmt am 17. Juni um 18.00 Uhr wieder sein Radtourenprogramm auf und legt mit den Feierabendtouren wieder los.
Treffpunkt ist der Busbahnhof in Bühl. Die Feierabendtouren werden, sofern es die Wetterverhältnisse und die Pandemie es zulassen, wöchentlich durchgeführt. Die Streckenführung wird vom jeweiligen Tourenleiter*In individuell gestaltet und haben i. d. R. eine Länge um die 30 km.
Tourenleiter:
Arno Geiges     07223-40171
Kurt Paulus     07223-24636
Karl Keller       07223-6345

Die nächst Feierabend-Radtour ist am 24. Juni mit Arno Geiges

Tipp: Auf dem Badischen Weinradweg am 3. Juli, 16.00 Uhr, Busbahnhof Bühl

Jul
4
So
Historische Radtour verlegt auf den 04. Juli
Jul 4 um 13:30 – 17:15
Historische Radtour verlegt auf den  04. Juli

Historische Radtour in die Stadt und Festung Stollhofen in Zusammenarbeit mit den Historischen Vereinen Yburg und Rheinmünster Stollhofen, Herrn Gutmann.

Pandemie bedingt sind Ernst Gutmann und ich zu der Überzeugung gekommen, dass es besser ist, diese Radtour um einen Monat auf den 04. Juli zu verlegen.

Die Amts- und Festungsstadt war im 16. Jahrhundert eine stark befestigte Stadt, die im 30 jährigen Krieg mehrfach zerstört und wieder aufgebaut wurde. Ihre letzte große Bedeutung erlangte sie im Zuge des spanischen Erbfolgekrieges 1707 mit der sogenannten „Stollhofener Linie“ unter Markgraf Ludwig Wilhelm, genannt der Türken Louis. Dieser Krieg führte zur Vernichtung der Stadt. Ernst Gutmann wird uns die Zeitzeugen präsentieren.
Start und Ziel ist wie immer Getränke Maushardt in Steinbach, Grabenstr. 21. Wir starten um 13.30 Uhr und fahren über Weitenung und Leiberstung (Schanze) in die ehemalige Festungsstadt Stollhofen. In Leiberstung wird Ernst Gutmann die Führung übernehmen. Von Stollhofen geht es zum Heiligenbuck bei Hügelsheim und über Halberstung wieder zurück. Die Radtour hat eine Länge von 35 km. Es gelten die Pandemie-Regeln AHA. Für den Besuch der Stollhofener Kirche benötigen wir eine FFP2 Maske. Um Anmeldung wird gebeten bei Karl Keller, Tel. 07223/ 6345.

 

Jul
11
So
Der Oberkircher Brennersteig
Jul 11 um 9:00 – 17:30
Der Oberkircher Brennersteig

Nirgendwo in Deutschland gibt es so viele Kleinbrennereien wie in der Ortenau. Schuld daran ist ein äußerst „geistreicher“ Erlass des Fürstbischoffs Rohan von Straßburg, der seinen Untertanen erlaubte Schnaps zu brennen. Daraus ist in Oberkirch-Hesselbach ein wunderbarer 14 km langer, mit 500 Hm etwas anspruchsvoller, Wanderweg entstanden. Der Schwarzwaldverein Yburg lädt zu dieser Brennersteig-Wanderung ein. Ein Rucksackvesper und Stöcke sind empfehlenswert. Start ist am Sonntag, den 11. Juli, um 9.00 Uhr bei Getränkemaushardt in Steinbach, Grabenstraße 21. Wir fahren in Fahrgemeinschaft und mit Gesichtsmaske zum Ausgangspunkt der Wanderung. In einer schönen Natur genießen wir unsere mitgebrachte Rucksackvesper. Diese Wanderung findet nur bei trockenem Wetter statt. Es gelten die gültigen Regelungen zur Eindämmung der Pandemie und die AHA-Regeln. Deshalb bitte an die FFP2- Maske denken. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich bei unserer Wanderführerin Hulda Seifermann, Tel. 07221/ 81720. Gäste sind wie immer willkommen.